… die Lampen, davon hatte ich noch gar nicht be…

… die Lampen,

davon hatte ich noch gar nicht berichtet.

Es ist aber auch eine längere Geschichte. Mein lieber Bruder, den ich wirklich sehr mag, wird am Samstag den 28. Mai umziehen. Dieser Tag ist zufällig mein Geburtstag und auch der von Oma B. also bin ich nicht dabei.

Im Voraus hatte er mich gebeten seine Lampen anzubringen, denn immerhin bin ich ja gelernter Elekrointallateur.

Nachdem ich vor zwei Wochen Samstag vergeblich versuchte ihn telefonisch zu erreichen ( sie waren auf dem Neubrandenburger Pfingstfest -> bis um Vier!!!) platzte der erste Termin für die Leuchtmittelmonmtage.

Zwischenzeitlich sind weitere drei Verabredungen geplatzt, weil die Anbauwand (Vito) kaputt war, zu viel Arbeit und so weiter.

Immerhin wartete ich am Dienstag geschlagene 30 Minuten auf irgendjemanden, der mir die Wohnung aufschliessen würde und mir zur Hand gehen könnte, vergeblich.

Ferabend geht irgendwie anders.

Die neue Wohnung ist immer noch noch ohne Lampen. Warum seine Lebensgefärtin keine Zeit für sowas hat, wird mir für immer ein Rätsel beleiben. Versteh einer die Frauen.

Sie war an besagtem Abend im Einkaufszentrum und hatte wenig Zeit…

… Vincent geht es heute schon etwas besser, nac…

… Vincent

geht es heute schon etwas besser, nachdem er Gestern ziemlich hohes Fiber hatte und recht unausgeglichen war.

Tina und Oma B. waren darauufhin bei der Kinderärztin welche aber nix finden konnte und auch mit meiner Theorie übereinstimmte, dass es wohl der doofe Backenzahn ist, der ihn so pisackt.