Gestern

… war ich beim Frisör und alle waren mit. Vincent hat einen mittelschweren bis schweren Aufstand veranstaltet, als mir die Haare geschnitten wurden. Auch der Lutscher vom Friseur, den ich schon seit der 6. Klasse kenne, konnte da nicht helfen. Schlimm wurde es allerdings erst, als Isabelle aus Solidarität mit gebrüllt hat, aber wir leben noch und der Friseur auch. Allerdings bat der mich, das nächste Mal doch ohne Kinder zu kommen 😉 .

Heute Morgen war dann Tina beim Friseur. Ich war mit den Kindern allein und sie waren ausgesprochen lieb.

Wir sind jetzt echt hübsch!!!

Also haben wir uns heut Nachmittag bis in die Hansestadt Greifswald getraut. Tina ist gefahren, weil ich ja bekanntermaßen nicht darf. Teilweise ist sie sogar 180 km/h gefahren!!! Es war echt easy.

Heut Abend hatten wir beschlossen, Isabelle die Haare zu schneiden. Übrigens zum ersten mal in ihrem Leben. Und das geht so, ich sitze auf dem Wäschetrockner und halte das Kind fest, während Tina versucht Isabelle die Haare zu schneiden. Was daraus wurde?