Das Experiment IV

… es kam natürlich alles so, wie es kommen musste.

Nachdem wir am Samstag zu meinen Eltern gefahren sind um den Geburtstag meiner Mutter zu begehen, kam die Postfrau und versuchte ein Einschreiben vom Landkreis Parchim zuzustellen.

Da das nicht klappte wurde es hinterlegt und war am folgenden Werktag, jedoch nicht vor 10 Uhr abholbereit. Meine schönen Fleppen, das ganze Wochenende auf der Post. Was ein Glück!

Zu allem Überfluß war natürlich mein Freund Raoul heute zu Hause, weil sein kleiner Sohn gestern aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Zumindest geht es ihm jetzt besser.

Ich also heute nochmal mit dem Bus los.

Nun ist das Teil aber wieder da und ab morgen wird wieder gefahren, gut eigentlich bin ich schon heute gefahren, weil Tina so nett war und mich mit Isabelle von der Arbeit abgeholt hat, wer kann da schon widerstehen.

Auch und eins noch: Herzlich wilkommen in der Heimat Henry, Dir hätte ich meinen Stern gegeben, wenn ich keinen Führerschein hätte und Tina ihn nicht brauchen würde. Aber danke für den Kommentar.